Dr. Nora Lüdke

Praclik1

Liebe Patienten,

Mein Name ist Nora Lüdke, geboren bin ich 1983 in Wiesbaden und aufgewachsen in der schönen Hauptstadt Berlin. Nach dem Abitur habe ich ein freiwilliges soziales Jahr beim Deutschen Roten Kreuz in Berlin durchgeführt und dann hat es mich 2003 zum Studium an die Küste nach Kiel verschlagen.
Meine Doktorarbeit habe ich begleitend zum Studium in der Abteilung für Kieferorthopädie am Universitätsklinikum Kiel über das Ermüdungsverhalten kieferorthopädischer Nickel-Titan-Drähte geschrieben.

Nach dem Studium habe ich zunächst ein Jahr in einer allgemeinzahnärztlichen Praxis in Plön gearbeitet und dann 2010 meine Weiterbildung zur Kieferorthopädin in der kieferorthopädischen Gemeinschaftspraxis Mühlstädt/Dr. Behrends/Dr. Otto in Neumünster begonnen. Von September 2011 bis Dezember 2013 habe ich am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf gearbeitet und dort im Oktober 2013 meine Weiterbildung mit der Prüfung zur Fachzahnärztin für Kieferorthopädie abgeschlossen.

Schon als Kind fand ich meinen heutigen Beruf sehr interessant. Von meiner eigenen kieferorthopädischen Behandlung war ich sehr beeindruckt. Mir gefiel die freundliche und ruhige Art meiner damaligen Ärztin, und es hat mich begeistert, wie sie meine Zähne gerade gerückt hat.
An meinem Beruf fasziniert mich neben den zahlreichen Verknüpfungen zu anderen Fachdisziplinen die Verbesserung der Ästhetik und der Kaufunktion. Ein zufriedenes, glückliches Lachen am Ende der Behandlung ist eine schöne Bestätigung meiner Arbeit. Ich freue mich, seit Januar 2014 gemeinsam mit Frau Dr. Bader und ihrem Team an Deinem/Ihrem Lachen arbeiten zu dürfen und bin gespannt auf den Kontakt mit den kleinen und großen Patienten.

In meiner Freizeit reise ich gerne in ferne Länder und surfe dort auf mehr oder weniger hohen Wellen. Wenn es die Zeit zulässt, greife ich auch gerne zu Pinsel oder Stift und bin kreativ.

Dr. Nora Lüdke