Kinder & Jugendliche

Die erste Untersuchung sollte mit 4-5 Jahren stattfinden, um Zahn- und Kieferfehlstellungen frühzeitig zu erkennen. Falls erforderlich wird eine kieferorthopädische Frühbehandlung mit 4 – 8 Jahren begonnen, um gravierende Fehlstellungen bereits im Milchgebiss zu korrigieren.

Im Alter von 9 – 12 Jahren wird in der Regel mit der Hauptbehandlung begonnen. Dies ist der optimale Zeitpunkt für eine kieferorthopädische Korrektur, da neben der Korrektur von Zahnfehlstellungen auch eine oft notwendige Wachstumssteuerung zum Entwickeln einer optimaler Gebissfunktion möglich ist.